Über mich

Jahrgang 1962, verheiratet, drei erwachsene Kinder.

Schon als Kind interessierte mich die Pflanzen- und Kräuterheilkunde, die Heilkunst durch ätherische Öle und die heilende Wirkung durch das Gebet. Auf diesem Weg begleitet und geprägt haben mich zunächst mein Vater und meine Tante Lotte. Mit 16 Jahren lernte ich Yoga kennen und praktizieren.
Während meiner Ausbildung zur PTA beeindruckte mich die Homöopathie. In dieser Zeit und den folgenden Jahren erwarb ich u. a. ein fundiertes Wissen im Bereich der Pflanzenheilkunde und Homöopathie. Die Naturheilkunde ließ mich nicht los, so dass ich mich auch mit der Traditionellen Chinesischen Medizin beschäftigte.
Wie mich in der klassischen Homöopathie die Auffassung von der Lebenskraft fasziniert, die Mensch und Tier beseelt, so geht man im Osten davon aus, dass Gesundheit und Harmonie eines jeden Lebewesens wesentlich vom störungsfreien Fluss seiner Energie abhängen. Als ich dann zum Jin Shin Jyutsu kam, kannte ich bereits vom Chakrenströmen die Hauptmeridiane und wusste durch eigene Lebenstiefen was Energie ist und wie man sich fühlen kann wenn sie fehlt. In dieser Zeit schloss ich mich für mehrere Jahre einer Fußreflexzonengruppe und einer Meditationsgruppe an. Hier machte ich Erfahrungen im Bereich der Energiearbeit und energetischer Heilung.
Nach meiner zweiten Ausbildung wuchs der Wunsch mich selbstständig zu machen. Lehrgänge in der Zweipunktmethode und vor allem der Timewaver med vervollständigen letztendlich meine heutigen Möglichkeiten.
Die Kombination meines fundierten Wissens, meiner langjährigen Erfahrung in den oben genannten Methoden zusammen mit dem Einsatz des Timewavers med bietet Ihnen eine einzigartige und kompetente Beratung.
Sie können davon ausgehen, dass ich Sie immer auf dem aktuellen Stand informiere, da ich mich regelmäßig weiterbilde.